Startseite » Katze » Katzen Gesundheit & Pflege

Katzen Gesundheit & Pflege

Es gibt Katzen, die werden 18 Jahre alt und sind nicht ein einziges Mal beim Tierarzt. Dieser Idealfall ist natürlich leider nicht die Regel.

Die meisten Katzen müssen, neben den nötigen Impfungen (gegen Katzenseuche, Katzenschnupfen und Leukose, bei Freigängern zusätzlich Tollwut), im Laufe ihres Lebens noch ein paarmal zum Arzt, sei es wegen Verletzungen, zur Kastration bzw. Sterilisation, Wurmkuren oder wegen Krankheiten. Bei einigen von ihnen helfen auch die besten Vorsorgen und die größte Achtsamkeit nichts. Aber es gibt ein paar Dinge, die man selber machen kann, um die Gesundheit seiner Katze zu erhalten.

Eine gesunde Katze ist daran zu erkennen, dass das Fell in einem guten und gepflegten Zustand ist – kranke Katzen vernachlässigen die Fellpflege und das ist oft ein Alarmsignal -, die Augen sind klar und ohne Absonderungen und die „Nickhaut“, das dritte Augenlied, ist zurückgezogen. Die Ohren sind sauber und die Katze insgesamt, je nach ihrem Typ, gut genährt und nicht abgemagert und ohne einen aufgeblähten Bauch.

Wenn Katzen Ohrmilben bekommen, kann man das oft daran erkennen, dass sie die Ohren anlegen und oft den Kopf schütteln. Ein Blick in das Innere der Ohren zeigt unter Umständen schwarze Pünktchen wie feinen Sand. Die Ohren einer Katze sind sehr empfindlich und deswegen sollte man nicht selber an ihnen herumdoktorn oder gar zu Wattestäbchen greifen! Das ist die Aufgabe des Tierarztes.

Katzenauge Tränende oder schleimabsondernde Augen können verschiedene Gründe haben, zum Beispiel einen Infekt oder aber eine kleine Verletzung. Wenn sich der Zustand nicht innerhalb von 2-3 Tagen selber stabilisiert oder gar deutlich schlimmer wird, muss der Arzt aufgesucht werden. Im schlimmsten Fall können vereiterte Augen und eine „laufende Nase“ auf Katzenschnupfen hindeuten – eine Krankheit, die ohne fachkundige Behandlung tödlich ausgehen kann.

Milben bei Katzen

Milben bei Katzen

Milben bei Katzen sind keine Seltenheit, insbesondere wenn es sich um Freiläufer handelt. Da sie die Katzen jedoch in ihrem Wohlbefinden beeinträchtigen, sollte so schnell wie möglich gegen die kleinen Plagegeister vorgegangen werden. Wie man ...

Weiterlesen »

Fellpflege bei der Katze

Fellpflege bei der Katze

Katzen erledigen einen Großteil der Fellpflege selber. Trotzdem ist es für Sie als Katzenbesitzer Pflicht, der Katze dabei zu helfen, vor allem wenn es sich um eine Katze mit viel Unterwolle oder eine Langhaarkatze handelt. ...

Weiterlesen »

Wurmkur bei Katzen – wie funktioniert das?

Wurmkur bei Katzen – wie funktioniert das?

Eine Katze kann mehrmals im Jahr von parasitären Würmern befallen werden. Die Würmer leben im Verborgenen,werden meist erst spät entdeckt und können der Katze schwere gesundheitliche Schäden zufügen. Daher sollte bei jeder Katze regelmäßig eine ...

Weiterlesen »

Zahnstein bei Katzen entfernen

Zahnstein bei Katzen entfernen

Gerade bei älteren Katzen kann es vorkommen, dass sie unter Zahnstein leiden. Dies zeigt sich in erster Linie an einer gelblich bis bräunlichen Verfärbung der Zähne, kann aber in der Folge zu schwerwiegenden Beeinträchtigungen des ...

Weiterlesen »

Milben bei Katzen – was tun?

Milben bei Katzen – was tun?

Was sind Milben überhaupt? Das dichte Fell der Katze ist warm und feucht. Folglich ist es ein Paradies für Milben. Milben sind winzige Spinnentiere und zählen zu den Parasiten. Sie haben ovale Körper und einen ...

Weiterlesen »

Katze natürlich entwurmen – wie geht das?

Katze natürlich entwurmen – wie geht das?

Warum sollte man seine Katze regelmäßig entwurmen? Sowohl bei jungen als auch bei erwachsenen Katzen sind Band- und Spulwürmer häufig im Verdauungstrakt anzutreffen. Bei geringem Wurmbefall unterstehen die meisten Katzen keiner großen Beeinträchtigung. Starkem Befall ...

Weiterlesen »

Zecken bei Katzen

Zecken bei Katzen

Zecken befinden sich oft im Gras oder in Büschen. Sie krabbeln auf die Halme und Zweige und warten, bis ein Tier oder ein Mensch vorbeikommt. Sie erkennen Lebewesen, weil diese Körperwärme ausstrahlen. Wenn die Zecke ...

Weiterlesen »

Welches Beruhigungsmittel für Katzen ist am besten?

Welches Beruhigungsmittel für Katzen ist am besten?

Gründe für die Verabreichung von Beruhigungsmitteln bei Katzen Katzen sind absolute Gewohnheitstiere, wenn sie etwas nicht mögen, dann sind das Hektik, Stress und Veränderung. Sehr häufig reagieren Katzen in stressigen Momenten ängstlich, panisch und manchmal ...

Weiterlesen »

Flöhe bei meiner Katze – was tun?

Flöhe bei meiner Katze - was tun?

Flöhe sind gefürchtete Parasiten bei Katzen, die gehäuft bei Freigängern auftreten. Aber auch Wohnungskatzen können betroffen sein, wenn Sie beispielsweise über Ihre Schuhe Flöhe ins Haus bringen. Flohbefall erkennen Sie daran, dass sich die Katze ...

Weiterlesen »