10 clevere Reinigungs Tipps zum Hundehaare entfernen

Wenn Sie einen Hund haben, wissen Sie, dass sein Fell überallhin gelangt. Und wenn Sie ein paar Huskys haben, haben Sie mein tiefstes Mitgefühl.

Wir alle haben damit zu kämpfen, unsere Häuser mit Hunden sauber und haarfrei zu halten, aber zum Glück gibt es ein paar Tricks, die es ein wenig einfacher machen. Hier sind 10 einfache Tipps für die Reinigung von Hundehaaren.

10 einfache Tipps zur Reinigung von Hundehaaren

Ich habe keinen speziellen Staubsauger für Haustiere, der auf dem neuesten Stand der Technik ist, und ich habe keinen Nasssauger. Wenn es um die Reinigung von Hundehaaren geht, beschränke ich mich auf das Wesentliche. Von Trocknertüchern bis hin zu Scheibenwischern gibt es eine Vielzahl von Haushaltsgegenständen, die sich hervorragend zum Aufsaugen von ekligem Fell eignen. Hier sind 10 gute Tipps für die Reinigung von Hundehaaren.

Verwendung von Decken/Bezügen auf Möbeln

Bevor wir zu den Tipps für die Reinigung von Hundehaaren kommen, möchte ich eines klarstellen: Ich bin ein großer Fan von Decken und Bezügen für meine Möbel. Wenn es darum geht, Tierhaare von den Möbeln fernzuhalten, gibt es nichts Einfacheres als eine Decke auf die Couch zu legen, um die Haare fernzuhalten.

Und die gute Nachricht ist, dass wir nicht auf die Plastikhüllen zurückgreifen müssen, die unsere Großeltern für ihre Möbel verwendet haben – es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten.

Ich habe einige Decken, die ich auf dem Sofa benutze, auf dem mein Hund schläft. Es ist viel einfacher, sie einmal in der Woche zu waschen, als ein blankes Sofa sauber zu halten. Es gibt eine große Auswahl an maßgefertigten Sofabezügen, und wenn Sie handwerklich begabt sind, können Sie in einem Bastelladen Ihre eigenen Bezüge aus Ihren Lieblingsmaterialien herstellen.

1. Trocknertücher eignen sich hervorragend zum Aufsaugen von Tierhaaren.

Verteilt sich das Fell Ihres Hundes überall? Müssen Sie jedes Mal, wenn Sie das Haus verlassen, das Fell von Ihrer Kleidung entfernen? Brauchen Sie Hilfe bei der Entfernung von Tierhaaren auf dem Sofa? Meine Lieblingslösung zum Aufsammeln von Tierhaaren ist ganz einfach – ein Trocknertuch.

Um Tierhaare zu entfernen, halten Sie einige Trocknertücher bereit. Ich wüsste nicht, was ich ohne Trocknertücher machen würde – sie wirken wahre Wunder, wenn es darum geht, Hundehaare von fast allem zu entfernen.

Ich verwende sie auf Möbeln, in Fußbodenecken und um lästige Fußstapfen herum. Wenn ich meine Möbel sauber und haarfrei halten will, wirkt ein leicht angefeuchtetes Trocknertuch wahre Wunder.

Lesen Sie auch: Hund geistig auslasten – 10 Möglichkeiten für Hunde Gehirntraining

2. Eine Rolle Klebeband verwenden, um lose Tierhaare aufzusammeln

Wie oft sind Sie schon morgens zur Arbeit gegangen und haben überall Hundehaare gefunden? Ja, das passiert mir andauernd. Meine Lösung? Legen Sie eine Rolle Packband oder Klebeband neben die Tür, wenn Sie sich fragen, woher die ganzen Haare kommen.

Ich habe eine Rolle Packband in meiner Küchenschublade, die ausschließlich zum Abwickeln von Hundehaaren von Kleidung und Möbeln verwendet wird. Die Fusselrollen funktionieren auch – aber sie gehen viel schneller aus.

3. Den Teppich vor dem Staubsaugen anfeuchten und leicht ausfegen

Haben Sie eine Menge Hundehaare in Ihrem Teppich, oder geht es nur mir so? Wenn Sie viele Tierhaare vom Boden aufsammeln müssen, feuchten Sie Ihren Teppich an und rollen Sie die Haare mit einer Gummibürste zu einem kleinen Ball zusammen. Wenn Sie den Geruch von Haustieren loswerden wollen, geben Sie etwas Backpulver auf Ihren Teppich und lassen Sie es vor dem Staubsaugen 10 Minuten einwirken.

Achten Sie nur darauf, dass der Teppich nicht zu feucht ist, denn Teppich trocknet nicht schnell; feuchter Teppich ist die perfekte Umgebung für Schimmel und Mehltau. Leicht feucht, aber nicht durchnässt, ist ausreichend.

4. Einen feuchten Mopp für Hartholz- oder Vinylböden verwenden

Wenn Sie Hartholzböden haben, können Sie einen feuchten Mopp verwenden, um Tierhaare zu entfernen. Ich habe keinen Swiffer, aber meine Haustierfreunde mit Hartholzboden schwören darauf.

Nassmopps sind ein Magnet für Tierhaare. Wenn Sie Hartholzböden haben, verwenden Sie unbedingt einen Holzreiniger (auf dem Etikett steht, dass Sie ihn stark verdünnen müssen) und lassen Sie kein Wasser auf dem Boden stehen.

5. Auf Polstermöbeln einen feuchten Schwamm oder Gummihandschuhe verwenden

Suchen Sie nach einer einfachen Methode, um Tierhaare von Möbeln zu entfernen, insbesondere verirrte Haare, die vom Staubsauger ignoriert werden? Verwenden Sie einen feuchten Schwamm oder Gummihandschuhe (Trocknertücher funktionieren auch). Hundehaare haften sehr gut an Gummihandschuhen und feuchten Schwämmen, und sie helfen, viele der Haare, die an den Möbeln haften, loszuwerden.

6. Alternative Saugrichtung, um mehr Haare zu erfassen

Vergessen Sie beim Staubsaugen nicht, ein paar Mal in verschiedenen Richtungen über den Teppich zu gehen, um mehr Haare aufzunehmen und einige eingebettete Haare zu entfernen. Achten Sie darauf, den Staubsauger regelmäßig zu entleeren, und vergessen Sie nicht, die Filter zu überprüfen – ein verstopfter Filter verhindert, dass der Staubsauger effizient arbeitet.

7. Einen Gummiwischer verwenden, um Tierhaare auf dem Teppich zu entfernen

Wenn Sie einen Hund und Fenster in Ihrem Haus haben, haben Sie wahrscheinlich schon einen Gummiwischer (ich benutze diesen und er ist auch großartig, um Hundeschnauzenabdrücke auf Fenstern zu entfernen). Diese Dinger sind großartig, um Tierhaare von Teppichen zu lösen. Reiben Sie einfach den ganzen Teppich damit ein, und nach ein paar Zügen haben Sie einen schönen großen Haufen Hundehaare.

8. Eine Gummibürste zum Aufsammeln von Haaren im Bad/der Küche verwenden

Wenn es um Fliesen-, Holz- oder Linoleumböden geht, gibt es ein Werkzeug, das ich liebe: einen schönen Gummibesen. Wenn Sie viele Hundehaare in Küche und Bad haben, sollten Sie einen Gummibesen verwenden, um die losen Haare aufzusammeln.

9. Halten Sie Ihren Staubsauger durch regelmäßige Wartung in gutem Zustand

Wenn es um das Aufsaugen von Hundehaaren geht, wird Ihr Staubsauger wahrscheinlich die meiste Arbeit leisten, daher ist es wichtig, ihn in gutem Zustand zu halten. Sie können zu seinem einwandfreien Funktionieren beitragen, indem Sie an die regelmäßige Wartung denken, z. B. die Reinigung des Filters, der Bürstenwalze und die Kontrolle des Riemens.

10. Ein Luftbefeuchter verhindert, dass Haare an Oberflächen haften bleiben

Für diejenigen, die in kalten Klimazonen leben, ist ein Luftbefeuchter im Winter sehr praktisch, aber es gibt noch einen zusätzlichen Vorteil – er kann auch helfen, Tierhaare zu entfernen. Sie tragen nicht nur dazu bei, die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen, sondern verhindern auch, dass lose Haare an der Oberfläche haften bleiben.

Einige präventive Maßnahmen können den Hundehaarverlust verringern

Wenn Sie einen Hund haben, haart er überall, aber es gibt einige Maßnahmen, die Sie ergreifen können, um das Haaren zu reduzieren.

Eine einfache Möglichkeit, das Haaren zu reduzieren, besteht darin, den Hund täglich zu waschen. Es muss keine lange Pflegesitzung sein, aber ein paar Minuten reichen aus, um eine Menge loser Haare zu beseitigen. Das FURminator Schurwerkzeug funktioniert dafür hervorragend; es ist bei weitem mein bestes Pflegeset. Der Hundefriseur sollte in der Lage sein, die richtige Bürste für den Haartyp Ihres Hundes zu empfehlen.

Lesen Sie auch: Die 10 besten Hunde Spiele zur Beschäftigung Ihres Vierbeiner

Regelmäßiges Baden hilft auch, das Haaren ein wenig einzudämmen. Ich habe kein magisches Shampoo gefunden, das besser funktioniert als andere – es ist nur die physikalische Wirkung des Aufschäumens und Ausspülens, die eine Menge Haare entfernt. Auch eine gute Ernährung kann übermäßiges Haaren reduzieren.

Was sind Ihre Lieblingsmethoden, um Hundehaare zu entfernen?

Haben Sie noch weitere Tipps für die Reinigung von Hundehaaren? Wie kann man die Haare von Haustieren unter Kontrolle halten? Verwenden Sie Fusselrollen, Klebeband oder einen Staubsauger, der für Tierhaare geeignet ist? Ich würde mich freuen, wenn Sie meine Liste um weitere Tricks ergänzen könnten. Ich bin sicher, dass jeder von uns gerne effizienter putzen würde.

5/5 - (1 vote)

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Marvin Rüttger

Hundeprofi und Katzenliebhaber in einer Person, geht das? Marvin Rüttger ist aufgewachsen auf einen Bauernhof mit klassischer Tierpopulation von Katze bis Pferd. Sein Wissen über Tiere erhielt er gesammelt über Generationen seiner Familie und gibt es jetzt online in diesem Blog weiter.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"