Warum wälzen sich Katzen im Dreck?

Die Haltung von Katzen im Haus verhindert potenzielle Konflikte mit Wildtieren und die Exposition gegenüber Parasiten und Toxinen. Wenn Sie jedoch gelegentlich (und natürlich verantwortungsbewusst) mit Ihrer Katze nach draußen gehen, haben Sie vielleicht ein Staubbad miterlebt.

Warum genau wälzen sich Katzen im Dreck? Die Forschung zu diesem Thema ist zwar begrenzt, doch unsere Experten geben Einblicke in die Ursachen für das Baden in Katzenhaaren, den Umgang damit und die möglichen Gefahren, auf die man achten sollte.

Warum wälzen sich Katzen im Dreck?

Warum wälzen sich Katzen in allem?

Sie werden durch Düfte motiviert

Katzen verlassen sich stark auf ihren Geruchssinn, um mit anderen Katzen zu kommunizieren. Sie haben nämlich Duftdrüsen in den Pfoten, im Gesicht und am Schwanz.

Das Baden in Katzenminze kann auch eine Überlebenstechnik sein. Sich im Dreck zu wälzen, den der Geruch eines anderen Raubtiers hinterlassen hat, kann den eigenen Geruch der anfälligeren Katze überdecken.

Beruhigen Sie sich

An einem heißen Tag kann eine Katze, die sich im Dreck wälzt, der Hitze und der Sonne entkommen. Vielleicht bemerken Sie, dass Ihre Katze die oberste Schicht der trockenen Erde auflockert, um eine kühlere Schicht darunter freizulegen.

Zur Linderung von Juckreiz

Wenn Ihre Katze einen schwer zugänglichen Juckreiz hat – was ein Anzeichen für einen Flohbefall sein kann – kann es ihr gut tun, sich zu strecken und im Dreck zu wälzen. Die Beschaffenheit der Erde ist perfekt, um den Juckreiz zu lindern.

Eine Spielzeugform

Eine Katze, die sich im Dreck wälzt, versucht vielleicht, ein Spiel zu spielen. “atzen haben keine formale Geste zur Aufforderung zum Spielen, aber es ist üblich, dass sie sich von einer Seite zur anderen rollen. Wenn Sie sich im Freien aufhalten, kann es passieren, dass sich die Katze im Dreck oder im Gras wälzt, um ein Spiel zu beginnen.

Die Antwort ist Katzenminze

Eine häufige Reaktion auf Katzenminze ist das Wälzen. Katzenminze enthält eine Chemikalie namens Nepetalacton, die euphorisches Verhalten auslösen kann, wie z. B. sich im Dreck zu wälzen.

Als Teil eines Balzrituals

Eine weibliche Katze kann sich auf den Rücken rollen, sogar im Dreck, um ihr Interesse an männlichen Anwärtern zu zeigen. Dieses Verhalten kann von Schnurren und Reiben an einem Gegenstand begleitet sein.

Wälzen sich Katzen in der Katzentoilette?

Es ist zwar nicht so verbreitet wie das Herumtollen im Dreck draußen, aber wenn Katzen sich im Katzenklo wälzen, hat das oft die gleichen Gründe.

Sich in der Katzentoilette zu wälzen, ist eine Möglichkeit für die Katze, zusätzlichen Duft zu verbreiten, Besitz zu erlangen oder einen vertrauten Geruch zu erzeugen. Es kommt häufiger vor, wenn die Box gerade erst gereinigt wurde und frisches Streu darin liegt.

Gibt es Gefahren für Katzen, die sich im Dreck wälzen?

Schmutz ist nicht unbedingt ein Problem, es sei denn, er enthält gefährliche Stoffe. Hier sind einige, auf die Sie achten sollten.

Parasiten

Flöhe, Zecken und andere Parasiten können im Boden lauern. Im Boden finden sich zum Beispiel Eier des Stachelwurms, der als Nematode bezeichnet wird. Wenn sie bei der Fellpflege verschluckt werden, kann dies zu einer Infektion führen. Flöhe oder Zecken können auf das Deck hüpfen oder krabbeln, wenn sich die Katze im Schmutz wälzt oder ausruht. Um Parasiten vorzubeugen, sollten Sie Ihrer Katze ein Floh- und Zeckenschutzmittel verabreichen.

Gifte und Toxine

Jede chemische Lösung, die Sie auf oder um Ihren Boden herum verwenden – einschließlich Pestizide, Insektizide und Rodentizide – kann Ihre Katze krank machen. Herbizide enthalten beispielsweise häufig Glyphosat, das laut Tierärzten bei Katzen eine Vielzahl von Symptomen hervorrufen kann, darunter Erbrechen, Lethargie, Appetitlosigkeit, Atemprobleme und sogar den Tod. Verwenden Sie immer ein für Haustiere geeignetes Herbizid, wenn Ihre Katze gerne draußen unterwegs ist. Selbst scheinbar harmlose Blumen wie Tulpen, Lilien und Narzissen können für Katzen giftig sein.

Katzen sind sehr gründlich bei der Fellpflege, und wenn sich Schmutz oder Chemikalien im Boden befinden, besteht die Gefahr, dass sie sie verschlucken. Wenn Sie sich Sorgen machen, dass Ihre Katze Giftstoffen ausgesetzt ist, können Sie sie vor der Fellpflege vorsichtig mit einem Handtuch abwischen.

Abfälle

Selbst wenn Sie bei der Katzenpflege in Ihrem eigenen Garten alles richtig gemacht haben, wissen Sie, was sich im Garten Ihres Nachbarn befindet, wenn Ihre Katze versehentlich dorthin abwandert? Zum Beispiel können Glassplitter oder Reißzwecken von Dosen Verletzungen verursachen.

Wie Sie verhindern können, dass Ihre Katze in den Schmutz gerät

Eine offensichtliche Lösung ist, die Katze drinnen zu halten. “Stellen Sie der Katze strukturierte Gegenstände zur Verfügung, an denen sie sich reiben kann”, empfiehlt Krieger. Sie finden diese Gegenstände oft auf Katzenbäumen oder anderem Katzenspielzeug.

Was Sie beim Freigang Ihrer Katze beachten sollten

Da eine Katze, die sich im Dreck wälzt, einer Reihe potenzieller Gefahren ausgesetzt sein kann, z. B. Pestiziden, Parasiten und Raubtieren, können Sie diese Begegnungen durch einige vorbeugende Maßnahmen verringern.

Ziehen Sie zum Beispiel den Bau eines soliden Katzenhauses oder einer Katzenwohnung in Betracht. Oder investieren Sie in ein gutes Katzengeschirr und eine Leine. Auf diese Weise kann der Besitzer die Katze von gefährlichen Bereichen fernhalten. Und es versteht sich von selbst, dass er immer in der Nähe sein sollte, um sie zu beaufsichtigen.

Realistisch betrachtet besteht der beste Weg zur Verhaltensänderung darin, den Zugang zu verhindern und dann ein alternatives Verhalten zu vermitteln. Wenn Sie Ihre Katze im Haus oder an der Leine haben, können Sie versuchen, ihre Aufmerksamkeit mit einem Spielzeug oder einem Leckerli abzulenken und sie vom Schmutz wegzulocken.

Wenn sich Ihre Katze im Dreck umdreht, sollten Sie sie nicht bestrafen, sagt Krieger. Geben Sie ihnen stattdessen andere Aktivitäten, die ihre Gründe für das Wälzen im Dreck befriedigen.

Wenn Sie vermuten, dass das Wälzen Ihrer Katze durch Flöhe oder Juckreiz verursacht wird, sollten Sie einen Termin mit einem Tierarzt vereinbaren, damit Ihre Katze Linderung erfährt. Wenn die Walzen versuchen, kühl zu bleiben, sollten Sie andere Möglichkeiten wie frisches, kühles Wasser und schattige Bereiche anbieten, empfiehlt Bennett. “Aber am besten ist es, wenn Sie Ihre Katze drinnen halten, wo Sie das Klima regulieren können.”

Wenden Sie sich immer an Ihren Tierarzt oder einen zertifizierten Verhaltenstherapeuten für Katzen, wenn Sie Fragen oder Bedenken bezüglich der Gesundheit oder des Verhaltens Ihrer Katze haben.

5/5 - (1 vote)

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Marvin Rüttger

Hundeprofi und Katzenliebhaber in einer Person, geht das? Marvin Rüttger ist aufgewachsen auf einen Bauernhof mit klassischer Tierpopulation von Katze bis Pferd. Sein Wissen über Tiere erhielt er gesammelt über Generationen seiner Familie und gibt es jetzt online in diesem Blog weiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"