Havaneser Kurzhaar – Charakter, Wesen und Haltung

Havaneser gibt es in allen Farben, sie haben die unterschiedlichsten Persönlichkeiten, und ja, es gibt sie sogar in einer bezaubernden Kurzhaarversion. Wenn Sie an Havaneser denken, denken Sie wahrscheinlich an den typischen langhaarigen, rauflustigen Hund mit wunderschönem, vielfarbigem Haar, das in chaotischen, aber charmanten Wellen wächst. Was Sie sich wahrscheinlich nicht vorstellen können, ist, dass genau diese Hunde auch mit ordentlichem kurzem Fell geboren werden können. Auch wenn ein kurzhaariger Havaneser anders aussehen mag, ist er nicht weniger liebenswert. Auch sind diese Hunde nicht weniger liebevoll, verspielt oder unterhaltsam. In der Tat sind kurzhaarige Havaneser immer noch fantastische Begleiter für Sie und Ihre Familie.

Da kurzes Haar ein rezessives Gen in der Blutlinie aller Havaneser ist, besteht immer eine geringe Chance, dass ein einzelner Welpe in einem Wurf mit kurzem Haar geboren wird. Das ist zwar selten, aber es kommt vor. Sie werden keine signifikanten Veränderungen bemerken, bis der Welpe etwa fünf oder sechs Wochen alt ist, dann werden Sie den Unterschied sehen. Während die anderen Welpen ihr langes, zotteliges Fell weiter wachsen lassen, ist das bei dem genetisch anders gearteten Welpen nicht der Fall.

Sie werden sehr deutliche Unterschiede zwischen dem kurzhaarigen Welpen und seinen Geschwistern feststellen. Zum Beispiel gibt es Fransen entlang der Ohren, Haarfransen an der Hinterhand, an der Vorderseite der Beine und wahrscheinlich an der Spitze der Rute. Sie werden auch feststellen, dass ihre Schnauze nicht so stark behaart ist wie die der anderen, wodurch ihre Nase länger aussieht. Außerdem fehlt ihnen die typische Augenbehaarung, die bei einem normalen Havaneser vorhanden ist. Das Ergebnis ist ein einzigartiger und glücklicher Welpe, der immer noch mit dem Schwanz wedelt und mit Ihnen auf der Couch kuschelt!

Wenn Sie unerwartet einen kurzhaarigen Havaneser bekommen, fragen Sie sich vielleicht, was Sie dagegen tun können. Aber kein Stress! Solange Sie nicht allergisch gegen Hunde sind oder ernsthafte Asthma-Probleme haben, müssen Sie nichts unternehmen. Diese Hunde sind genauso liebenswert wie ihre Brüder und Schwestern. Sie haben die gleichen Charaktereigenschaften, die gleichen gesundheitlichen Probleme (oder deren Fehlen) und den gleichen Spaßfaktor. Der einzige Unterschied ist, dass ihre Haare kurz sind und in nächster Zeit nicht mehr wachsen werden. Aber das bringt uns zu unserem nächsten Punkt.

Behaaren sich kurzhaarige Havaneser-Hunde?

Einer der attraktivsten Aspekte für die Adoption eines Havanesers ist, dass sie hypoallergen sind. Deshalb lieben Menschen, die unter Allergien oder Asthma leiden, Havaneser. Sie sind süß, treu und bringen Sie nicht zum Niesen. Ein langhaariger Havaneser lässt sich durch regelmäßiges Bürsten leicht vom Haaren abhalten, so dass Ihre Nase sauber bleibt und Ihre Parkettböden frei von den ekligen Haaren sind.

Reinrassige langhaarige Havaneser haaren NICHT.

Kurzhaarige Havaneser sind das Gegenteil: Sie sind reinrassig, haben aber ein rezessives Gen, das die Züchter versuchen, herauszuzüchten. Sie sind als Shavanesen bekannt.

Diese Hunde haaren!

Sie können sehr viel haaren und sind keineswegs hypoallergen. Wenn das für Sie ein Problem ist, sollten Sie auf keinen Fall einen dieser kurzhaarigen Welpen adoptieren. Das Spielen mit dem Hund, das Bürsten des Hundes und wirklich jede Art von Aktivität kann dazu führen, dass die Haarfollikel ausfallen und Ihre Allergie ausbricht. Das liegt daran, dass kurzhaarige Havaneser kein zusätzliches Haarkleid haben, das die abgestorbenen und abgelösten Haarfollikel auffängt, während der normale Havaneser ein Deckhaar hat, das wie ein Filter wirkt und die lästigen Allergene auffängt.

Wie Sie Ihrem kurzhaarigen Havaneser einen Haarschnitt im Gesicht verpassen

Sie haben also einen kurzhaarigen Havaneser-Hund. Die Pflege und das Haareschneiden sind ein wenig anders als bei ihren langhaarigen Brüdern. Vor allem im Gesicht. Sie müssen besonders vorsichtig sein, wenn Sie Ihrem Havaneser einen „Gesichtshaarschnitt“ verpassen. Das gilt besonders für die Ohren, die Augen und den Mund. Manche bevorzugen eine Schere, andere eine Schermaschine. Das ist eine Frage der persönlichen Entscheidung. Beachten Sie, dass die meisten Fachleute für den Ohrenbereich immer eine Schere verwenden. Halten Sie das Ohr hoch und verwenden Sie eine Schere, um den Bereich zwischen Ohr und Auge zu kürzen. Tun Sie dies auf beiden Seiten und gehen Sie dann zu den komplexeren Teilen des Gesichts über.

Wenn Sie die Schnauze des Havanesers mit einer Schermaschine rasieren oder trimmen wollen, sollten Sie die gleiche Richtung einschlagen, in der Sie Ihre eigene Schnauze rasieren würden. Führen Sie die Schermaschine in dieselbe Richtung, in die das Fell fällt. Wenn Sie eine Schere verwenden, empfiehlt es sich, eine spezielle Schere zum Ausdünnen des Fells zu benutzen, da diese keine ungleichmäßigen Linien hinterlässt, wie es bei der Verwendung einer geraden Schere der Fall ist; das Gesicht des Hundes wirkt natürlicher.

Der erste Schritt besteht darin, alle Haare im Gesicht Ihres Havanesers zu bürsten. Entfernen Sie das Futter, die Krümel, die Schmiere – einfach alles, was im Fell stecken bleiben könnte, vor allem im Mundbereich. Dann ist es Zeit für das Schneiden. Vielleicht sollten Sie jemanden im Haus um Hilfe bitten, damit Ihr Hund stillhält. Das Letzte, was Sie wollen, ist ein unruhiger Hund und ein Unfall mit der Schere. Seien Sie besonders vorsichtig mit dem Fell unterhalb der Schnauze und im Augenwinkel.

Wenn Sie eine ruhige Hand haben und langsam schneiden, sollte alles gut gehen. Schneiden Sie das Fell am Nasenrücken des Hundes bis auf die Haut zurück, und dünnen Sie dann die Reste an der Schnauze aus. Bürsten Sie das Augenhaar des Hundes über den Augapfel nach vorne und schneiden Sie es dann mit einer normalen Schere nach Belieben ab. So erhalten Sie einen sauberen Schnitt über den Augen.

Es wird empfohlen, zuerst die Haare auf einer Seite des Gesichts zu trimmen, dann auf der anderen. Gönnen Sie Ihrem Hund nach der Hälfte der Zeit eine Pause, denn die ersten Male, die Sie ihm die Haare im Gesicht schneiden, wird er nicht gerade begeistert sein. Aber keine Sorge, mit der Zeit wird es einfacher.

Die besten Schermaschinen für Havaneser-Hunde

Wenn es um eine gute Schermaschine für Havaneser geht, empfehlen wir die Cyrico 5-Gang-Hundeschermaschine. Diese Schermaschine ist kabellos, verfügt über hervorragende Klingen, fünf variable Geschwindigkeiten für maximale Pflegeeffizienz, LED-Anzeigen für den Batteriestand, wiederaufladbare Akkus und eine sehr leise Funktion. Die Geräuschlosigkeit ist das Besondere an diesen Schermaschinen. Sie möchten Ihren Havaneser nicht mit einer lauten Schermaschine rasieren, schon gar nicht im Gesicht. Der Cyrico wurde von Hundeliebhabern entwickelt, die wissen, worauf es ankommt, um Ihrem geliebten Vierbeiner einen stressfreien Haarschnitt zu verschaffen.

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"